Titanen on Tour zu Besuch im Deutschen Bundestag

Pressekonferenz im Jakob-Kaiser-Haus

BERLIN, 13. August 2018 | Seit dem Start des Trecks am 18. Juli haben die Titanen on Tour viele Fans gewonnen, so Frau Dr. Dietlind Tiemann, Mitglied des Deutschen Bundestages. So lud sie am 13. August zur Pressekonferenz ein, und das sogar in den Deutschen Bundestag.




9. August 2018 – Gedenken am Grab von Heinrich Zille

Urenkel Zilles, Walter Plathe und Vertreter des Zillemuseums trafen sich zum Gedenken auf dem Südwestkirchhof

STAHNSDORF | Im Rahmen des Zille-Jahres machten sich anlässlich seines 89. Todestages die Zille-Darsteller Walter Plathe und Albrecht Hoffmann sowie der Urenkel Heinjörg Preetz-Zille auf den Weg Zum Südwestkirchhof nach Stahnsdorf.

Zille Ehrung

Zilles Urenkel Heinjörg Preetz-Zille (li.) und Schauspieler Walter Plathe (re.) am Zille-Grab


Nichts ist lebendiger als ein Friedhof

- Poesie | Musik | Kunstaktionen -

STAHNSDORF | Unter dem Motto "Nichts ist lebendiger als ein Friedhof... " (T. Fontane) lud der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V. zu Poesie, Musik und Kunstaktionen auf Deutschlands zweitgrößten Friedhof ein.




RSV-Leichtathleten erfolgreich bei Deutschen Titelkämpfen

Zwei Medaillen für Leandra Lorenz / Fünf Top-10-Platzierungen

TKS | Am vergangenen Wochenende fanden in Rostock die Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik in den Altersklassen U18 und U20 statt. Dabei kehrten die Athleten des RSV Eintracht mit der hervorragenden Bilanz von insgesamt fünf Top 10 Platzierungen zurück.
Herausragend dabei waren die zwei Medaillen, welche Leandra Lorenz erlaufen konnte. In der Altersklasse U20 startend holte sie am Samstag in 6:50.17 Minuten über 2000 Meter Hindernis zunächst die Bronzemedaille. Am Folgetag benötigte sie für die 3000 Meter dann 9:53.70 Min, was den Silberrang bedeutete. „Für uns als Verein sind fünf Top10 Platzierungen eine sehr gute Bilanz.

Leandra Lorenz


Heute vor einem Jahr


TKS | Genau vor einem Jahr, Juli 2017, hieß es: Land unter in der TKS-Region ...



Damals meldeten wir u.a.:


Titanen on Tour in Polen angekommen


Kostrzyn nad Odrą/BRÜCK | Die sechste Tagesetappe führte den Treck von Marxdorf am Rande der Märkischen Schweiz in das Küstriner Vorland. Hier verbrachten Kutscher, Begleiter und Pferde auf dem Fischereihof an der Festung Küstrin die letzte Nacht auf brandenburgischem Boden, bevor es am nächsten Tag der Reise bei Küstrin über die Oder in die Republik Polen ging.



Titanen on Tour – Stopp am Brandenburger Tor

Viel Prominenz aus Politik und Kirche unterstützt die Friedensmission


BERLIN/BRÜCK | Seit dem 18. März sind die Titanen aus Brück on Tour - auf Friedensmission - nach Weliki Nowgorod. Vergangenen Freitag legten sie einen Stopp am Brandenburger Tor ein.



Titanen on Tour – der Start

Unterwegs in Sachen Frieden und Verständigung – der Weg ist das Ziel


POTSDAM-MITTELMARK/BRÜCK | Von Brück nach Weliki Nowgorod. Der Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. startete am 18. Juli 2018 seine Friedenstour mit einem Planwagen-Treck von Brück in Brandenburg.



Die Route führt über 2.330 km durch Polen, Litauen, Lettland, Estland nach Weliki Nowgorod in Russland. Dort wird der Treck voraussichtlich am 4. Oktober 2018 eintreffen.
"Europa sind wir – Pferde bringen Frieden! Mit der Tour wollen wir Botschafter für Verständigung, gegen Unwissenheit, Hass und Unverständnis – für ein wertvolles, freies und versöhntes Europa sein." (Aus der Vision des Vereins.)

Die Tour und Stationen können Sie auch direkt auf der Titanen-on-Tour-Seite verfolgen.


Wildschweinalarm ohne Ende

Es geschieht am hellichten Abend ...

STAHNSDORF/TKS | Morgens um Vier kommen sie bereits zum ersten Frühstück, abends, 20 Uhr, sind sie schon wieder da – obwohl sich Menschen in unmittelbarer Nähe aufhalten ... Einen lauen Sommerabend im Freien zu genießen ist derzeit kaum möglich.




Platz für Raver gesucht

TKS/STAHNSDORF | Raves – Musikveranstaltungen mit (lauter) elektronischer Musik – finden seit vielen Jahren in der TKS-Region illegal statt. Nicht selten werden sie durch Polizeieinsätze beendet.



Neue Begegnungsstätte


STAHNSDORF | Lindenstraße 22 - die neue Adresse für die Senioren. Mehr als vier Jahre sind seit der Idee vergangen, nun wurde die Begegnungsstätte eröffnet.