Gelungene Premiere
Kammertheater Kleinmachnow begeisterte mit "Spiel's nochmal, Sam"

KLEINMACHNOW | Der kleine Saal in den Neuen Kammerspielen war rappelvoll, die Darsteller in leidenschaftlicher Spiellaune und das Publikum begeistert. Die Laienschauspieler erarbeiteten sich die von Woody Allen geschriebene Komödie in eigener Regie und zeichnen ebenso für Bühnenbild, Requisite und Kostüme verantwortlich.
TKSzeit meint: Sehr empfehlenswert.

2018 03 01 kammertheater 01


Detlef Keck, Petra Ostrowski, Cornelia von Hammerstein, Jörg Klein, Marcus Adebar, Dagmar Keck und Jacob Erlbeck am Keyboard (v.r.n.l.)

  • 2018_03_01_kammertheater_01
  • 2018_03_01_kammertheater_02
  • 2018_03_01_kammertheater_03
  • 2018_03_01_kammertheater_04
  • 2018_03_01_kammertheater_05
  • 2018_03_01_kammertheater_06
  • 2018_03_01_kammertheater_07


Märchenhafte Titanen-Impressionen

Haben sie sich für das letzte Juniwochenende schon etwas vorgenommen?

Unter dem Motto: "Wein, Weib & Gesang", erwarten die TITANEN DER RENNBAHN in Brück in diesem Jahr ihre Besucher. Das bekanntlich größte Kaltblutevent Europas bietet auch 2018 Geselligkeit, Gemütlichkeit und Pferdesport vom Feinsten.
Wie heißt es so schön? "Wer nicht dabei ist, hat selber Schuld".
TKSzeit bietet Impressionen von den "Märchenhaften Titanen" 2017 – zur Einstimmung.



Titanen der Rennbahn


Berlinale goes Neue Kammerspiele

Film-Marathon in Kleinmachnow

KLEINMACHNOW | Am Sonntag, 18.2.2018, wurde wieder vor den Kammerspielen der rote Teppich ausgerollt. Das Kult-Kino war – nach 2016 – um zweiten Mal zum Kiez-Kino der Berlinale auserkoren worden.
Drei Filme wurden gezeigt, und im Anschluss stellten sich jeweils Regisseure, Darsteller und Crewmitglieder den Fragen der Zuschauer.
Außerdem wurde den Kinobesuchern eine Neuheit vorgestellt – die FILM-BEWERTUNGS-STELLE, ... schauen Sie doch 'mal rein ...
TKSzeit zeigt Impressionen vom Kleinmachnower Berlinale-Abend.




Naturheilkunde aktuell

KLEINMACHNOW | Das Organisationsteam "Kleinmachnower Naturheilkundetag", in Kooperation mit dem AWO-Bezirksverband Potsdam organisiert für den 3. März 2018 den 12. "Kleinmachnower Naturheilkundetag" im Kleinmachnower Bürgersaal. Heilpraktiker, Therapeuten und Selbsthilfegruppen informieren über aktuelle Erkenntnisse rund um die Naturheilkunde. TKSzeit war Gast der Pressekonferenz.



Weitere Informationen finden Sie hier.


63. Saison des TCC (Teil 2) ...

... für alle Carneval-Fans, denn seit Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei.



63. Saison des TCC (Teil 1)

TELTOW | "#Dschungelrettung: Ein Bier ist nicht genug" lautete das Motto der diesjährigen Saison des Teltower Carneval Clubs. Ein buntes Programm, mit Charme und Witz dargeboten, begeisterte die Besucher im Stubenrauchsaal. Die mitreißenden Tanzdarbietungen waren einmal mehr eine Klasse für sich.
Für alle Carneval-Fans zeigt TKSzeit Impressionen vom Faschingssonntag.



Winterliches vom Südwestkirchhof


STAHNSDORF | Der "Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V." lud zu einer winterlichen Friedhofsführung. TKSzeit begleitete den Friedhofsleiter Olaf Ihlefeldt an den Gräbern von Manfred Krug, Heinrich Zille und dem Stahnsdorfer Komponisten Helmut Nier.



Hurra statt Helau

RSV Eintracht vs. Itzehoe Eagles – 100:83!

KLEINMACHNOW, 11.2.2018 | Viele Dreier und am Ende ein dreistelliges Ergebnis – Vereinsrekord.




Pressemitteilung RSV, Marcus Boljahn:

Mit Vereinsrekord und Kampfkraft zum Heimsieg
RSV Eintracht schlägt Itzehoe Eagles mit Dreierregen


Lass die Sonne ins Haus ...

KLEINMACHNOW | Burghard Ehlert, Chef der "Gebäude- und Teppich-Reinigung Burghard Ehlert GmbH" in Kleinmachnow und Vizepräsident der Handwerkskammer Potsdam, feierte seinen 65. Geburtstag.
Auch TKSzeit gratulierte ganz herzlich.



Woody Allan in den Neuen Kammerspielen
Kammertheater Kleinmachnow vor der ersten Premiere

KLEINMACHNOW | Das Kammertheater Kleinmachnow arbeitet an seiner ersten Inszenierung: "Spiel's nochmal, Sam" von Woody Allan. Das Amateurtheater ist ein weiteres Angebot der Neuen Kammerspiele Kleinmachnow. TKSzeit war Gast bei einer Probe, begeistert vom Engagement der Mitwirkenden und wünscht toi, toi, toi.



Wolfgang Richter stellt aus

TELTOW | "Farbenfrohes in Öl" präsentiert der Teltower Architekt, Hobbymaler und Schriftsteller im Teltower Bürgerhaus. Seit seinem Ruhestand im Jahr 2000 widmet sich Wolfgang Richter wieder verstärkt der Malerei. Die Bilder sind angelehnt an den Pointilismus und grob in der Darstellung der Motive. Die starke Farbigkeit begeistert den Betrachter.
TKSzeit war Gast der Ausstellungseröffnung.
Die Ausstellung ist bis Donnerstag, 22.3.2018, zu den Öffnungszeiten des Teltower Bürgerhauses in der Ritterstraße zu sehen.