Start ins neue Schuljahr

Schultüten für Erstklässler  

TELTOW | Traditionell erhalten die ABC-Schützen der Teltower Grundschulen am ersten Schultag Rübchen-Schultüten, gepackt von den Mitarbeitern der Stadtbibliothek und des Stadtmarketings.
2022 08 22
Große Freude bei den Erstklässlern (hier in der "Ernst-von-Stubenrauch-Grundschule") über eine weitere Schultüte – übergeben von Bürgermeister Thomas Schmidt im Beisein der Schulleiterin Bettina Büscher.

Der Inhalt der Schultüten – natürlich kindgerecht und auch regional:


Erster Spatenstich für neue Lindenhof-Grundschule

Campus Mühlenstraße für 720 Schüler  

STAHNSDORF | Die altehrwürdige Lindenhof-Schule aus dem Jahr 1908 platzt aus allen Nähten, ein Neubau ist unumgänglich. Im August 2024 soll sie fertig sein – die neue vierzügige, digital vollausgestattete Grundschule. für bis zu 720 Schüler der Klassenstufen 1 bis 6. Der Altbau wird dann als Hort genutzt werden.
2022 08 15 1
Erster Spatenstich am 15.8.2022: Architekt Christoph Schirmer, Schulleiter Jörg Pahl, Bürgermeister Bernd Albers, Fachbereichsleiterin Anja Knoppke (v.l.n.r.)

Die Gesamtinvestition für das größte kommunale Bauprojekt der Dekade wird sich voraussichtlich auf rund 25 Millionen Euro belaufen, die endgültige Bestätigung beantragter Fördermittel in Form eines Bescheids durch die Investitions- und Landesbank Brandenburg steht noch immer aus.


Wenn’s um Kunst geht ...

... Sparkasse

STAHNSDORF | Die Filiale der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in der Potsdamer Allee ist eine gute Adresse für Künstler aus der Region und zeigt jährlich mehrere Ausstellungen. Am 27. Juli lud sie erneut zur Vernissage ein: zum Sommer-Kunst-Event im Rahmen ihrer aktuellen Ausstellung "Alles blüht" der Stahnsdorfer Künstlerin Pamela Henning-Salomone (Malerei).
2022 08 05 ausst 1
„Bereits seit 13 Jahren geben wir (ursprünglich den Stahnsdorfer) Künstlern die Möglichkeit, bei uns auszustellen und laden zu Vernissagen ein“, so Manuela Siegmann, stellvertretende Filialleiterin.


Verlängerung der SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung für Brandenburg

Aus der Pressemitteilung der Staatskanzlei Brandenburg, 19.7.2022:

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung wird unverändert um weitere vier Wochen verlängert und gilt nun bis einschließlich 16. August 2022. (…)
2022 07 19 Im Land Brandenburg gelten damit weiterhin die Maskenpflicht in
- Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens
- im öffentlichen Personennahverkehr
sowie die Testpflicht für Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens.


Kneipp®-Kita „Waldhäuschen“ feierte Geburtstag

Älteste Stahnsdorfer Kita seit sechs Jahrzehnten in Betrieb  

STAHNSDORF | Das „Waldhäuschen“ im Tannenweg wurde 1962 seiner Bestimmung übergeben. Zum Jubiläum der Einrichtung präsentierte die Leiterin Marion Kleister den zahlreichen Gästen die Entwicklung des Hauses. So wurde u. a. 2011 die Aufstockung (Dachbodenausbau) fertiggestellt, 2014 die Sauna eingeweiht und 2021 der Garten umgestaltet.
2022 07 11 kita2Seit Oktober 2012 darf das „Waldhäuschen“ das Gütesiegel Kneipp®-Kita führen. Alle zwei Jahre lässt es sich turnusmäßig rezertifizieren.


Unvergessen: Förster Funke

90. Jahrestag seiner Ehrenbürgerschaft

KLEINMACHNOW | Einst als Gutsvorsteher und Förster auf Lebenszeit von den Hakes eingestellt, wurde er am 1. April 1920 – nach der Auflösung des Gutsbezirkes – zum Gemeindevorsteher der Landgemeinde Klein-Machnow gewählt. Ende 1931 hat er aus gesundheitlichen die Amtsgeschäfte übergeben.
2022 07 11 1
Im Juni 1932 beschlossen die Gemeindevertreter, Heinrich Funke für seine Verdienste um die Entwicklung Klein-Machnows zum Ehrenbürger zu ernennen.


RC KST-Doppelvierer Gesamtsieger beim Oste-Marathon (1.- 3.7.2022)

80 Kilometer in 5 Stunden und 8 Minuten

TKS/HEMMOOR |  Der Ruderclub Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow e.V. (RC KST), erfolgreichster Wanderruderverein aus Brandenburg, war mit 18 Aktiven in Hemmoor dabei. Fünf davon wollten es wissen: Kommen wir an die langjährigen Platzhirsche heran, gibt es einen Platz auf dem Treppchen? Ein großartiger Tag – über einhundert Leute sind auf dem Wasser, es ist sonnig, nicht zu heiß, aber mit Wind und ein paar Wolken. Mit gleichmäßigem Schlag pflügt die "Shannon" durch die Wellen, holt nicht nur die langsameren Zweier und Dreier ein, sondern schiebt sich an die Spitze der Viererboote.
Schon bei der ersten Pause, draußen auf dem Osteriff, steht fest: die Brandenburger Wanderruderer liegen ganz vorn! Mit Beginn der Flut geht es wieder aufs Wasser. Die "Shannon" misst sich jetzt mit dem "Seetiger", dem vielfachen Regattasieger des Oldenburger Rudervereins. Etwas ist allerdings anders als sonst: der gefürchtete "Seetiger" fährt ohne Steuermann – stattdessen mit fünf statt vier Ruderern! Das ist natürlich eine andere, schnellere Bootsklasse.
2022 07 07 1
Im Siegerboot (v-l-n-r): Nirina Beilfuß (25), Paul Seydel (22), David Babendererde (12), Valentin Braunger (26) und Tim Czemper (20)

Aber: Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow packt das und hängt auch den "Seetiger" ab! Schnellster Vierer und Gesamtsieger: der RC KST – 80 Kilometer in fünf Stunden und acht Minuten!
Im Siegerboot, einem Baumgarten-Marathon-C-Vierer RS-Class (gefördert durch die Gemeinde Stahnsdorf) saßen: Nirina Beilfuß (25), Paul Seydel (22), der erst zwölfjährige David Babendererde, Valentin Braunger (26) und Tim Czemper (20).


Zweiter Film im Kinosommer 2022

9. Juli, 22 Uhr, Teltow, Marktplatz

TKS/STAHNSDORF |  Im zweifach ausgezeichneten Oscar-Film "LE MANS 66 - GEGEN JEDE CHANCE" (bester Tonschnitt, bester Filmschnitt ) zeigen Christian Bale und Matt Damon die wahre Geschichte über das Rennen in Le Mans im Jahre 1966: Obwohl ihm alle davon abraten, entschließt sich Fahrzeugentwickler Carroll Shelby dazu, mit dem aufbrausenden Rennfahrer Ken Miles zusammenzuarbeiten. Trotz schlechter Aussichten wollen sie gemeinsam an der Seite von Ford das Rennen in Le Mans gewinnen und Ferrari schlagen. Doch der Kampf um den Sieg ist hart und fordert von den beiden alles.
2022 07 07
Der Eintritt ist frei, Einlass ab 21 Uhr.
Für das richtige Kino-Feeling gibt es leckere Snacks und erfrischende Getränke. Zur Veranstaltung können eigene Sitzgelegenheiten wie Stühle, Liegen oder Ähnliches mitgebracht werden. (Aus PM der Stadt Teltow)


Auftakt zum Kinosommer 2022

2. Juli, 22 Uhr, Sportplatz Heinrich-Zille-Straße

TKS/STAHNSDORF | Der Open-Air-Kinosommer in TKS 2022 startet am Samstag, 2. Juli, um 22 Uhr in Stahnsdorf. Die Kommunen zeigen bis zum 20. August insgesamt sechs Filme mit sportlichem Hintergrund.
2022 07 01Der Eintritt ist kostenfrei, Einlass ab 21 Uhr. Etwa 250 Stühle stellt die Gemeinde bereit, eigene Decken und Campingstühle dürfen mitgebracht werden. Getränke und Snacks sind gegen einen kleinen Obolus am Imbisswagen des Sportvereins erhältlich.

Haustiere sind auf dem Gelände nicht gestattet.

Die Wettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes spricht aktuell allenfalls von leichter Bewölkung am Abend. Unwetter oder stärkerer Wind, die das Event gefährden könnten, sind aller Voraussicht nach nicht zu erwarten. (Aus PM der Gemeinde Stahnsdorf)


Familienfest zum 125. Geburtstag der Teltower Stadtbibliothek

Lesungen, Wettbewerbe und viel Musik

TELTOW | Anlässlich des 125. Geburtstags der Bibliothek Teltow wird am Samstag, 2. Juli 2022, ein kunterbuntes Familienfest im Grimm’s Hotel, Gonfrevillestraße 2, veranstaltet. Das Team der Bibliothek lädt Klein und Groß herzlich ein, an dem sommerlichen Jubiläumsevent mit abwechslungsreichem Programm teilzunehmen und freut sich auf zahlreiche Gäste!
2022 06 30
Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt wird das Fest um 12 Uhr eröffnen. Mit einem Malwettbewerb, einem Märchenquiz, Bastelangeboten und vielen, vielen spannenden und abwechslungsreichen Lesungen ist der Nachmittag ausgefüllt. Natürlich dürfen auch Musik und eine Zaubershow nicht fehlen.

Programm:

12:00 Uhr Eröffnung mit Bürgermeister

12:15 bis 16:30 Uhr Malwettbewerb
Malt uns euer Lieblingsmärchen und gewinnt tolle Preise


"Titanen der Rennbahn" 2022 eröffnet

Das europaweit größte Kaltblutevent wird noch einmal viele Besucher begeistern

TKS/BRÜCK | Kaltblutpferde sind nicht nur gute baumstammziehende Helfer in der Forstwirtschaft oder Bierfässertransportierende – sie können noch so viel mehr. Die Kombination aus hohem Gewicht und sanftem Temperament macht sie auch zu guten Reit- und Sportpferden.



"Die Titanen der Rennbahn" haben das in den letzten Jahrzehnten – gemeinsam mit vielen Kaltblutfans – eindeutig gezeigt.