Wenn aus einem Wettbewerb eine Vision wird

Teilnehmer von "Insektenfreundliche Gärten" planen Gartenfestival

STAHNSDORF | Bereits nach dem ersten Wettbewerb "Insektenfreundliche Gärten" 2021 blieben viele Teilnehmer per WhatsApp-Gruppe verbunden und tauschen seitdem Ideen, Ratschläge und Pflanzen untereinander. Nach der zweiten Runde in diesem Jahr wurde nun die Idee eines "Gartenfestivals" geboren.
Der Gedanke dahinter: noch mehr Garten- und Balkonbesitzer anzuregen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihre Kleinode auch unter dem Aspekt der Artenvielfalt zu gestalten.
Das ehrenamtlich organisierte "Gartenfestival" soll im kommenden Jahr von März bis Oktober stattfinden, mit unterschiedlichsten Events, bestehend aus einer ganzen Veranstaltungsreihe mit Mitmachaktionen, Vorträgen, Erfahrungsaustausch, Beratungsangeboten u.v.m..
2022 11 07 4
Am 4. November fand das erste Treffen der Initiatoren und Mitstreiter statt, bei dem bereits viele Themen besprochen und erste Termine festgelegt wurden.
Wer Interesse hat, mitmachen möchte oder konkrete Fragen zum Gartenfestival hat, kann sich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! direkt an das Blütenteam wenden.


Was für ein Wochenende

Drei auf einen Streich + Heimsiege für RSV-Mannschaften

TKS |Am Samstag lud der Hafen zum großen Herbstmarkt ein und die RSV-Fußballer besiegten den FC Hansa Rostock II mit 4:3.
2022 11 07 3
Der Sonntag hatte es in sich: Kunst-Sonntag in der Altstadt, Teltower Halbmarathon (mit neuem Streckenrekord bei den Herren) und nochmals Herbstmarkt am Hafen. Gut, dass alle drei Veranstaltungsorte dicht beieinander lagen und viele Besucher somit zum Teil alle drei Events besuchen konnten.


Ausstellung im Toni-Stemmler-Klub

Vernissage: Donnerstag, 10. November, 9:30 Uhr

KLEINMACHNOW | Heute, am 6. November, jährt sich zum 130. Mal der Geburtstag von Antonie, genannt Toni, Stemmler - sie war (u.a.) von 1961 bis 1962 Bürgermeisterin in Kleinmachnow.
2022 11 06Dieses Datum haben sich zwei Kurse des Weinberg-Gymnasiums zum Anlass genommen und gemeinsam eine kleine Ausstellung erarbeitet – mit Unterstützung des Heimat- und Kulturvereins Kleinmachnow e.V. Das im Geschichtskurs erarbeitete Material wurde dann im Kunstkurs in Collagen umgesetzt, die im Toni-Stemmler-Klub, Hohe Kiefer 41, 14532 Kleinmachnow, zu sehen sein werden.

(PM/tkszeit | Foto: ca)

 

 


Marathon-Wochenende im wahrsten Sinn des Wortes

Veranstaltungstipps für das Wochenende 5./6. November 2022


Samstag, 5.11.2022

11 Uhr (mit Gerhard Petzholtz, Gästeführer) und 14 Uhr (mit Olaf Ihlefeldt, Friedhofsleiter): Novemberführung über den Südwestkirchhof Stahnsdorf
Beitrag: 5,00 Euro
Information: 0179-3793503 und
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12 bis 20 Uhr: Großer Herbstmarkt 2022 am Teltower Hafen mit einer
Mischung aus Händlern, Kunsthandwerk, Designern und ausgewählten Herstellern – und der Hafen wird durch eine eindrucksvolle Lichtinstallation in Szene gesetzt.

13:30 bis 15:30, Fußball-Oberliga: RSV Eintracht 1949 vs. FC Hansa Rostock II
Sportanlage Heinrich-Zille-Straße 32

14 bis 18 Uhr: Ausstellung im Landarbeiterhaus Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm 200,
Kati von Schwerin (Malerei) und Julius Reinders (erzählender Zeichner)
2022 11 05


Grundsteinlegung für neue vierzügige „Linde“

Richtfest für den Sommer 2023 geplant

STAHNSDORF | Gut zwei Monate nach dem symbolischen ersten Spatenstich hat die Gemeinde Stahnsdorf für das wohl größte Projekt dieser Dekade den Grundstein gelegt. Bürgermeister Bernd Albers, Schulleiter Jörg Pahl und Architekt Christoph Galandi (Galandi Schirmer Architekten) versenkten am Donnerstagvormittag, 20. Oktober 2022, gemeinsam mit einigen Fünft- und Sechstklässlern eine Zeitkapsel für den Rohbau. Diese enthielt neben einem Stundenplan auch Bauzeichnungen, eine Tageszeitung und Münzgeld.
2022 10 20 1
Zeitkapsel mit Pfiff: Sie wird nicht – wie üblich – im Fundament eingelassen, sondern auch nach Fertigstellung des Gebäudes sichtbar sein – an einer Innenwand nahe des Sekretariats.


Insektenfreundliche Gärten ...

... zauberhaft und mehr als nur Wohlfühloasen

STAHNSDORF | Bereits zum zweiten Mal rief die Gemeindeverwaltung zum Wettbewerb "Insektenfreundlicher Garten" auf. 2022 beteiligten sich 18 Gartenbesitzer sowie erneut der Zille-Hort. Die Jury, bestehend aus Teilnehmern des ersten Durchgangs, hatte buchstäblich die "Qual der Wahl", denn jeder der Gärten hat seinen ganz eigenen Charme und gleichzeitig viel für die so wichtigen Insekten und Kleintiere zu bieten.



Wir zeigen Impressionen von den Besuchen bei den Gartenbesitzern.


Hohe Auszeichnung für Stahnsdorfer Lesepatin

Ute Anzlinger mit Verdienstmedaille geehrt  

STAHNSDORF/POTSDAM | An acht Persönlichkeiten, die sich in oder um das Land Brandenburg verdient gemacht haben, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Bundesverdienstorden verliehen. In einer Zeremonie im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei am 6. Oktober 2022 überreichte Ministerpräsident Dietmar Woidke die Orden – auch an Ute Anzlinger, Lesepatin aus Stahnsdorf.
2022 10 06
Ehre, wem Ehre gebührt: Ute Anzlinger erhält die Auszeichnung, überreicht von Ministerpräsident Dietmar Woidke.
(Bildquelle: Presseamt, Staatskanzlei)

"Ute Anzlinger war mehr als 16 Jahre ’Lesepatin’ an der Grundschule Heinrich Zille in Stahnsdorf. Bis zu vier Tage in der Woche jeweils fünf Stunden lang begleitete die Rentnerin mit Geduld, Begeisterung und Einfühlungsvermögen Kinder mit Lernschwäche im Unterricht und bestärkte sie im Lernprozess. Ute Anzlinger hatte immer ein offenes Ohr und auch einen guten Rat für die Schülerinnen und Schüler parat. Wenn es erforderlich war und dem Lernzweck diente, hat sie die Anschaffung diverser Lern- bzw. Anschauungsmaterialien auch aus eigener Tasche bezahlt, um den Kindern den Lernprozess zu erleichtern. In der Corona-Pandemie hat sie die Schule besonders bei der Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichtes und der Notbetreuung unterstützt", heißt es in der Begründung.

Die Lesepatenschaften, ebenso wie die "Wunschgroßeltern" u. a., sind Teil des Projektes "Alter engagiert sich für die Zukunft" der Akademie 2. Lebenshälfte.
Die Akademie war es auch, die den Antrag für die Auszeichnung eingereicht hat. Im März 2010 war Ute Anzlinger bereits "Ehrenamtliche des Monats im Land Brandenburg".


"Der Besuch der alten Dame"

Das sollte man sich nicht entgehen lassen  

KLEINMACHNOW | "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt in einer Inszenierung von Regisseur und Fernsehproduzent Joachim Kosack, gespielt von "Nachbarn spielen für Nachbarn", aufgeführt in den Neuen Kammerspielen.


Premiere: 6. Oktober 2022, 20:00 Uhr

Weitere Vorstellungen:


Fliesenarbeiten im Rathausfoyer

Haupteingang zwei Wochen geschlossen Zugang über den Hintereingang,
Ausnahme: Klingel für Menschen mit Mobilitätseinschränkung am Haupteingang
 


STAHNSDORF | Gut sieben Monate nach der Fertigstellung des neuen Bürgerservice-Bereichs werden im Oktober 2022 Fliesennacharbeiten im Rathausfoyer fällig, die am 4. Oktober beginnen und für zwei bis drei Wochen angesetzt sind.
2022 09 28
Das Rathausfoyer ist in der Zeit der Bauarbeiten nicht betretbar. Menschen mit Mobilitätseinschränkung können über die Klingel am Haupteingang Hilfe beim Zutritt anfordern.


Rübchen-Anstich 2022

Gesät, gewachsen, angestochen ...  

TELTOW | ... gewachsen ist es in diesem Jahr aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit nicht so üppig, aber es ist gewachsen. Der Förderverein für das Teltower Rübchen e.V. lud traditionell zum Anstich – mit Prinzenpaar, Rübchensuppe und -bratwurst und vielen anderen Köstlichkeiten. Und ebenso traditionell waren alle dabei: Sponsoren, Unterstützer und Gäste, auch der Landrat ließ es sich nicht nehmen. ...
2022 09 22 1