Auf der Jagd nach energetischen Schwachstellen am Haus
Gemeindeverwaltung Stahnsdorf erarbeitet mit Unterstützung eines Berliner Ingenieurbüros ein Klimaschutzkonzept
und lädt die Bürger zum abendlichen Thermografie-Rundgang am 27. Februar 2018


Die Gemeindeverwaltung lädt alle Stahnsdorferinnen und Stahnsdorfer recht herzlich zu einem Thermografie-Rundgang am Dienstag, 27. Februar 2018, ein. Treffpunkt ist um 19:45 Uhr am Haupteingang des Gemeindezentrums, Annastraße 3. Bei diesem Rundgang werden mithilfe einer Wärmebild-Kamera Wärmelecks an Gebäudehüllen sichtbar gemacht, die den Eigentümern vor Ort direkt erläutert werden. Daraus können erste Ansätze für energetische Sanierungsmaßnahmen abgeleitet werden.

Eigenheimbesitzer, die Gebäude im Radius von rund 500 Metern um das Rathaus besitzen und Interesse an einer kostenfreien Untersuchung haben, können sich bis zum 22. Februar 2018 bei der zuständigen Sachbearbeiterin in der Gemeindeverwaltung, Frau Lorenz, verbindlich mit Angaben zur Adresse und einer Rückrufnummer anmelden. Möglich ist dies telefonisch unter 03329 646-314 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
waermebild


Öffentliche Ausschreibung: Waldschänke
Gemeinde Stahnsdorf verpachtet ab 1.5.2018 gemeindeeigenes Objekt
in der Wannseestraße 21 zum Betrieb einer Gaststätte


Waldschaenke 2
Die Gemeinde Stahnsdorf verpachtet ab dem 01.05.2018 das gemeindeeigene Objekt Wannseestraße 21 zum Betrieb einer Gaststätte. Die verkehrsgünstig am Busbahnhof Waldschänke gelegenen Räumlichkeiten umfassen mit mehr als 250 m² einen Gastraum mit Wintergarten, einen Außenbereich mit Terrasse sowie diverse Küchen- und Lagerräume.


Konsens in Stahnsdorf
Standort für das neue Feuerwehrdepot gefunden


Stahnsdorf News
Nach jahrelangem Ringen haben sich Gemeindevertreter aller Fraktionen, der Bürgermeister und Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr in Stahnsdorf auf ein Grundstück zwischen Güterfelder Damm, Friedrich-Naumann-Straße und Am Upstall als Standort für das dringend benötigte und neu zu errichtende Feuerwehrdepot in Stahnsdorf geeinigt.


Winterliches vom Südwestkirchhof


STAHNSDORF | Der "Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V." lud zu einer winterlichen Friedhofsführung. TKSzeit begleitete den Friedhofsleiter Olaf Ihlefeldt an den Gräbern von Manfred Krug, Heinrich Zille und dem Stahnsdorfer Komponisten Helmut Nier.



"Tick-Tack" und die FDP


Der Stahnsdorfer FDP-Ortsverband war Gastgeber des traditionellen Dreikönigstreffens der FDP-Ortsverbände der TKS-Region.
TKSzeit hinterfragte die aktuellen Vorhaben 2018.