Det war sein Miljöh


Mitglieder des Heinrich-Zille-Freundeskreises und des Fördervereins des Südwestkirchhofes Stahnsdorf gedachten des 88. Todestages des Milljöh- Zeichners Heinrich Zille. Der Zille-Darsteller Albrecht Hoffmann erinnerte an das Leben und Wirken des " Pinsel-Heinrich".


Schriftsteller Manfred Pieske feierte seinen 80.


Manfred Pieske ist ein Urgestein des Journalismus in der TKS- Region. Seit 1991 stand der Herausgeber und Schriftsteller an vorderster Front der Berichterstattung über das, was in der Nachwendezeit in unserer Region geschah.
Mit seiner Stadt Blatt GmbH brachte er das "Teltower Stadt-Blatt", die "Kleinmachnower Zeitung" und den "Stahnsdorfer Ortsanzeiger" heraus.


Mit allen Sinnen genießen


Unter dem Motto "Mondphasen" musizierte "Luna Jazz" im "Genuss Nr.7" in Güterfelde. Kunst und Kultur, Musik und Lesungen bieten im "Genuss Nr.7" neben den lukullischen Angeboten Genüsse für alle Sinne.


WALDSCHÄNKE soll Bürgerhaus werden?


Die Betreiber haben den Pachtvertrag mit der Gemeinde Stahnsdorf gekündigt. Der Stahnsdorfer Bürgermeister Bernd Albers schlägt nun vor, die Traditions-Gaststätte in ein Bürgerhaus umzuwandeln.
Dies erweckt Unmut, u.a. nachzulesen in einer Presseerklärung des CDU- Ortsverbandes in der MAZ. Eberhard Derlig von TKSzeit sprach mit der Vorsitzenden des CDU- Ortsverbandes Ines Schröder-Blohm.


Dance Company Erxleben begeisterte
Musik und Tanz auf dem Südwestkirchhof

Die Tänzerinnen und Tänzer der Dance Company Erxleben sowie die Schauspieler Nina Gummich und Leon Schroeder faszinierten die Gäste des musikalischen Sommerabends auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf mit ihrer Darbietung "ich liebe meines Wesens Dunkelstunden" einer Symbiose aus Poesie, Tanz und Musik. ...