Vorschau auf den Teltower Sicherheitstag

Kurzweilige Pressekonferenz in einem etwas anderen Rahmen

Sei Dir sicher

TELTOW | "SEI DIR SICHER" so das Motto des Teltower Sicherheitstages, in dessen Vorbereitung zur Pressekonferenz in die Fahrzeughalle der Feuerwehr Teltow geladen wurde. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt und Vertreter der Kooperationspartner gaben einen Vorgeschmack auf die Veranstaltung am 24.6.2017.
Um es vorweg zu nehmen: Es wird alles andere als eine reine Info-Veranstaltung werden. Informationen, Aktionen und Programm ein Event für die ganze Familie erwartet die Besucher!


Velothon 2017 führt wieder durch Kleinmachnow und Stahnsdorf


Der EuroEyes VELOTHON 60, das ideale Radevent für Hobbyrennfahrer findet am 18. Juni 2017 statt. Dabei können die Teilnehmer zwischen drei Strecken wählen – 60, 120 und 180 Kilometer.
"Der 120km-Kurs führt (...) zusätzlich durch die Außenbezirke Berlins und in das benachbarte Brandenburg. Über Kleinmachnow, Stahnsdorf, Güterfelde, Neubeeren, Sputendorf und Schenkenhorst führt die Strecke nach Ludwigsfelde. Zurück nach Berlin geht es dann über die für alle Teilnehmer exklusiv gesperrte B101." (velothon.com/de-de/events/velothon-berlin)

Alle Informationen zu Streckensperrungen in unserer Region finden Sie hier.

velothon

(Foto: ©.A.)


Wasserlabyrinth im Garten der Kita „Spatzennest“

Kindertagesstätte in der Schenkenhorster Dorfstraße weihte am 8. Juni ihr neuestes Außenspielgerät feierlich ein –
Gemeinde investierte in den Spielspaß insgesamt 6.800 Euro

kita schenkenhorst


STAHNSDORF | Gut drei Wochen nach der feierlichen Eröffnung der aus Edelstahl gefertigten Wasserspielanlage im „Lindenhof-Hort“ hat nun eine weitere Kindertagesstätte der Gemeinde Stahnsdorf ein neues Spielgerät zum Matschen und Planschen in Betrieb genommen.


Großes Leichtathletik-Event für die Grundschüler der Region


In diesem Jahr freuen wir uns besonders auf unseren Special Guest - "kinder+Sport"-Botschafter Frank Busemann, 10-Kampf-Silbermedaillengewinner bei Olympia 1996 in Atlanta. Frank Busemann wird denn jungen Nachwuchssportlern nützliche Tipps geben und an den einzelnen Wettkampfstationen vorbeischauen um alle Kinder kräftig anzufeuern. Außerdem nimmt er sich Zeit für eine Autogrammstunde.
Die sportliche Veranstaltung für Grundschüler, die seit Jahren wachsende Teilnehmerzahlen verzeichnet, wird in diesem Sommer zum dritten Mal als Kinderleichtathletik-Zehnkampf stattfinden. Disziplinen dieses Mehrkampfs sind u.a. Fahrradmantel-Weitwurf (Diskurswerfen), Medizinballstoß (Kugelstoßen), Stabfliegen (Stabhochsprung) oder 10 Sekundensprint (100 Meter Lauf). In lockerer und spielerischer Weise wird die Leichtathletik mit ihren vielfältigen Disziplinen den Kindern nahe gebracht und vielleicht sogar das eine oder andere Nachwuchstalent entdeckt.
Die Meldegebühr beträgt 5 € und wird am Wettkampftag vor Ort bezahlt.
Anmeldungen mit Angabe von Vor- und Zuname, Geschlecht, Alter, Geburtsjahr, Klasse und Schule erfolgen per E-Mail
an Fabian Meister: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Plakat kila

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf unserer Homepage.

IMG 4582


(PM RSV Eintracht | Fotos: Veranstalter)


Freibad für Radler besser zu erreichen


Freibadradweg
Als erster Radfahrer testete Bürgermeister Michael Grubert heute den neu geschaffenen Radweg in der Fontanestraße.

KLEINMACHNOW | Um die Erreichbarkeit des Freibades Kiebitzberge für den Radverkehr deutlich zu vereinfachen, hat die Gemeinde Kleinmachnow die Straße zwischen Zehlendorfer Damm und Max-Reimann-Straße für Radfahrer so umgebaut, dass diese nun auch entgegen der Einbahnstraße dort fahren können.